ZENTRUM FÜR SELTENE
ERKRANKUNGEN BONN

Zentrum für seltene Lungenerkrankungen

Umfassende und interdisziplinäre Versorgung sämtlicher seltener Lungenerkrankungen

0228/287-12706

Info-Telefon


Seltene Erkrankungen bzw. Erkrankungsgruppen

Das Zentrum für seltene Lungenerkrankungen ist in der Sektion Pneumologie der Medizinischen Klinik und Poliklinik II des Universitätsklinikums Bonn angesiedelt. Es gibt über 100 seltene Lungenerkrankungen, die die Bronchien, die Alveolen, interstitielles Bindegewebe oder die Lungengefäße betreffen können. Da die Symptome gerade bei den seltenen Lungenerkrankungen mit Dyspnoe und Husten meist unspezifisch sind, ist die Diagnosestellung nicht immer einfach und häufig ist ein interdisziplinäres Team aus Pneumologen, Radiologen, Thoraxchirurgen, Pathologen u.a. dazu notwendig. Wir bieten die komplette Diagnostik und Therapie für das ganze Spektrum an seltenen Lungenerkrankungen.

  • Pulmonal-arterielle Hypertonie (PAH)
  • Sarkoidose
  • Idiopathische Lungenfibrose (IPF) und interstitielle Lungenerkrankungen (ILD)
  • Alpha-1-Antitrypsinmangel
  • ASS-Intoleranz-Syndrom
Prof. Dr. Dirk Skowasch
Sprecher des Zentrums
Prof. Dr. Uwe R. Juergens
Carmen Pizarro
 

Kontakt

Terminvereinbarungen

Pneumologische Ambulanz
Spezialambulanz für seltene Lungenerkrankungen
Tel: 0228/287-12706
Fax: 0228/287-12737

 
Aktivieren Sie bitte Javascript, um die Karte sehen zu können.
Routenplaner
Von: 
© Zentrum für seltene Erkrankungen Bonn
Datenschutzhinweis | Impressum